imageBugfix.png
Fachgruppe
SECMGT

AK KRITIS

Arbeitskreis: Kritische Informations- und Kommunikationsinfrastrukturen

Die GI-Fachgruppe SECMGT hat am 2.September 2011 in Abstimmung mit der GI-Fachgruppe KRITIS einen eigenen Arbeitskreis zu kritischen Informations- und Kommunikationsinfrastrukturen eingerichtet (AK KRITIS).

ITK-Infrastrukturen durchdringen in zunehmendem Maße unseren Alltag und tragen zur Sicherung unseres Lebensstandards bei. Gleichzeitig steigt damit unsere Abhängigkeit von ITK-Infrastrukturen. Die Frage, ob und wann eine Infrastruktur kritisch ist, was Kritikalität einer Infrastruktur bedeutet, wie sie festgestellt werden kann, und wie ein verantwortungsvoller Umgang mit kritischen Infrastrukturen bewerkstelligt werden kann, sind einige der Themen, mit denen sich der AK KRITIS befasst.

Die Ergebnisse der Fachdiskussionen werden in Fachzeitschriften, über Vorträge und auf dieser Webseite (siehe Arbeitsergebnisse) öffentlich gemacht.

Der AK KRITIS wurde in seiner jetzigen Form zum 31.12.2016 aufgelöst. Die LG-Mitglieder legten zu diesem Termin ihre Ämter nieder.